Author Archive

Vereine beweisen auf die Scheiben Treffsicherheit

20 Teams beteiligen sich am Vereinsschießen der Höringhäuser Schützen Waldeck-Höringhausen. 20 Teams beteiligten sich am Vereins-Pokalschießen der Höring­häuser Schützen. Jeweils drei Schützinnen und/oder Schützen bildeten eine Mannschaft. Sie schössen je drei Serien a 50 Schuss. Die Ergebnisse der einzelnen Wettkämpfe wurden fürs Team­resultat addiert. Die Akteure wurden vom Auf­enthaltsraum aus aufmerksam beobachtet und so manches Rau­nen

Mundartabend im Bürgerhaus

HÖRINGHAUSEN. Einen ver­gnüglichen Mundartabend mit mehreren Gruppen kün­digt der Förderverein für Kin­der, Jugend und Kultur Wal­deck am Samstag, 8. Novem­ber, 19.30 Uhr, im Bürgerhaus Höringhausen an. Die Veranstaltung zählt zur Reihe „Literarischer Herbst“. In den Pausen will ein Akkor­deonspieler das Publikum un­terhalten. Der Eintritt ist frei. Infos: 01577/0319008 oder 05634/ 279. (nh/ukl)

Vom Mini-Nachttopf bis zur Tasse für Schnurrbartträger

3000 Exponate auf drei Etagen: Am Sonntag offene Türen im Höringhäuser Dorfmuseum Waldeck – Höringhausen. Ein Rundgang durch das Dorfmuseum weckt nostalgische Erinnerungen. 3000 Exponate habendie Museumsfreunde in den vergangenen Jahrzehnten zusammengetragen – vom handgeschmiedeten Nagel bis zur alten Dreschmaschine, die in den 30er-Jahren bei der Ernte im Einsatz war. Am Sonntag, 9. November, öffnet

Autorin plauderte mit Schülern

Claudia Schreiber stellte in der Grundschule in Höringhausen ihres neustes Werk vor HÖRINGHAUSEN. Das Buch „Sultan und Kotzbrocken“ von Claudia Schreiber kannten viele der Kinder in der Höring­häuser Grundschule schon. Nun stellte die Autorin die Fortsetzung „Sultan und Kotz­brocken in einer Welt ohne Kissen“ vor, in der der Sultan den luxuriösen Palast verlas­sen muss und

EINLADUNG

Ortsbeirat des                                                                                                                                              Waldeck, 20.10.2014 Stadtteiles Höringhausen   EINLADUNG Hiermit lade ich Sie zur 22.öffentlichen Ortsbeiratssitzung für Montag,den 27.10.2014 um 18.30 Uhr im Clubraum des Bürgerhauses Höringhausen ein TAGESORDNUNG   Antwortschreiben des Magistrates zum Protokoll der 21.OB-Sitzung vom 08.10.2014 Umzäunung Spielfläche Kindergarten Verfügungsmittel 2014 Termine 2015 Seniorennachmittag Verschiedenes Uwe Wagner, Ortsvorsteher

Auf den Schwingen der Musik um die Welt

  Akkordeonorchester Höringhausen verbreitet mit seinem Herbstkonzert gute Laune beim Publikum Unter dem Motto „Eine Nächtliche Reise“ stand das diesjährige Herbstkonzert des Akkordeon-Orchesters Höringhausen. VON TINA FISCHER Waldeck-Höringhausen. Und eine Reise durch das große Re­pertoire des Orchesters erlebten die Zuhörer im Höringhäuser Bürgerhaus auf stimmungsvolle Weise. Die Musiker durchstreif­ten auf ihren Instrumenten den wilden Westen,

Den Weg in die Integration erleichtern

Eröffnungsfeier im Haus „Madiba“ Betreuung junger Flüchtlinge ohne Familie Neun junge Flüchtlinge aus Afghanistan und Eritrea wohnen seit Anfang August im Haus „Madiba“. Be­treut werden sie dort von Mitarbeitern des Jugend­hilfe-Vereins „Let’s go“ aus Brilon-Wald. Am Freitag stellten sich „die Jungs“ den Höringhäusern vor. VON THOMAS KOBBE Waldeck-Höringhausen. „Sie sind noch etwas schüchtern. Aber sie

Plattschwatzabend am 17. Oktober 2014

„Totale Finsternis“ auf Akkordeon

Waldeck-Höringhausen. Unter dem Motto „Nächtliche Reise“ lädt das Akkordeon Orchester 1969 Höringhausen zu seinem traditionellen Herbstkonzert ein. Junioren und Schüler haben passende Titel zum Thema „Nacht“ aus dem Repertoire zu­sammengestellt. Ein Highlight wird das neu einstudierte Stück „Totale Fins­ternis“ aus dem bekannten Mu­sical „Tanz der Vampire“ sein, versprechen die Veranstalter. Los geht es am kommenden

Alexander Figge erhält Ehrenpokal

Vereinsmeisterschaft der Leichtathleten im TV 08 Höringhausen Waldeck-Höringhausen. Die jüngsten Leichtathleten im TV 08 Höringhausen ermittelten am vergangenen Freitag auf dem Sportplatz ihre Vereinsmeister 2014. Wie in jedem Jahr wurde auch diesmal wieder der Athlet mit der punktbesten Leistung  mit dem Willi-Zimmermann-Pokal ausgezeichnet. Die imposante Trophäe erhielt zum ersten Mal Alexander Figge (Jahrgang 2003). Seine